Topflappen häkeln

gewebte Topflappen

Beginn:  35 Luftmaschen

Darauf Stäbchen, Luftmasche, Stäbchen, Luftmasche häkeln,

14 Reihen,

Schlaufe aus 10 Luftmaschen an der letzten Ecke.


Danach 2 Luftmaschenketten von ca 2,5 m Länge häkeln


und in beide Richtungen einweben.

gewebter Topflappen, 1. Farbe einweben
gewebter Topflappen, 2. Farbe einweben
gehäkelter Topflappen mit eingewebten Luftmaschenketten

Größe ca 15 cm bei 35 Luftmaschen Anschlag


Dieser Topflappen hat einen sehr angenehmen Griff und ist gut für den Gebrauch


Materialverbrauch für 2 Topflappen: je Farbe 1 Knäuel

Bobbeltopflappen

Bobbeltopflappen


Größe 20cm,

Materialverbrauch für 2 Topflappen: 2 Knäuele weiß, 1 Knäuel rot


Dieses Muster gibt einen schönen dicken, griffigen Topflappen, den man gut gebrauchen kann.


Anleitung:

30 locker gehäkelte Luftmaschen und darauf eine Reihe Feste Maschen.

Die nächste Reihe beginnt man mit 3 Luftmaschen zum Wenden,  einer Noppe und danach 1 Feste Masche. Fortlaufen abwechselnd Noppe und feste Masche häkeln.

in der 3. Reihe werden nur Feste Maschen gehäkelt und in der 4. Reihe wieder Noppe, Feste Masche, Noppe Feste Masche.


Noppe: 4 Stäbchen nacheinander beginnen und zusammen mit einer Schlaufe beenden. Häkelt man danach sofort eine Feste Masche, wird das Muster plastisch.

Das Zeichen der Häkelschrift zeigt 5 Stäbchen, aber 4 reichen.

Häkelschrift Bobbeltopflappen
verdrehter Topflappen Bild1
verdrehter Topflappen Bild 2
verdrehter Topflappen   Bild 4
verdrheter Topflappen   Bild3
verdrehter Topflappen

Verdrehter Topflappen

Größe ca 20 cm

Material für 2 Topflappen:  2 Farben, je 1 Knäeul


Anleitung:

Beginn mit 4 Luftmaschen mit Kettmasche zum Ring geschlossen. Da hinein werden 3 Luftmaschen zum Wenden + 13 Stäbchen gehäkelt.

In der 2. Runde häkelt man 7 mal:  25 Luftmaschen und eine Kettmasche auf das 2. Stäbchen der 1. Runde.

In der 3. Runde häkelt man rundherum feste Maschen und auf die jeweils 13. feste Maschen von jedem Bogen als Spitze 3 Feste Maschen auf diese 13. Feste Masche, also 12 Feste Maschen je Bogen, 3 in eine und wieder 12 Feste Maschen.

In der 4 Runde häkelt man je Bogen:13 Feste Maschen,

3 Feste Maschen in eine Masche, 13 Feste Maschen.

In der 5. Runde sind es je Bogen: 14 Feste Maschen, 3 in eine, 14 Feste Maschen.

In der 6. Runde sind es 15 Feste Maschen, 3 in 1, 15 Feste Maschen.


In der 7. Runde verdreht man die Spitzen, wobei die sich scho von selbst drehen und häkelt die 7 Zacken zusammen. Dazu häkelt man auf jeden Zackcne 8 Feste Maschen, an der Spitze wieder 3 in 1 Masche und wieder 8 Feste Maschen. Jetzt wechselt man zum nächsten Zacken und häkelt wieder 8 Feste Maschen Richtung Spitze.

Chrysanthemen Topflappen

Chrysanthemen Topflappen


Größe  17cm

Material: 1 Knäuel reicht genau für diese Größe


Start mit 5 Luftmaschen zum Ring geschlossen,

darauf 3 Luftmaschen und 14 Stäbchen.


Nun werden immer Luftmaschenbrücken gehäkelt und darauf 1 Feste Masche, 1 Halbes Stäbchen, 2 Stäbchen (später auch 3 Stäbchen), 1 Halbes Stäbchen, 1 Feste Masche

Chrysanthemen Topflappen  Bild1
Chrystanthemen Topflappen Bild 2
Chrysanthemen Topflappen  Bild 3
Chrysanthemen Topflappen   Bild 4
Chrysanthemen Topflappen   Bild 5

Bild 1 - 1. Blütenblattreihe: In Runde 2 häkelt man zuerst 4 Luftmaschen und eine Feste Masche auf das 3. Stäbchen, dann 3 Luftmaschen und wieder eine Feste Masche auf das nächst 3. Stäbchen - so macht man 5 Luftmaschenbögen. In der 3. Runde werden in jeden Luftmaschenbogen als Blütenblatt 1 Feste Masche, 1 Halbes Stäbchen, 2 Stäbchen, 1 Halbes Stäbchen und 1 Feste Masche gehäkelt.


Bild 2 und 3 - 2. Blütenblattreihe: In der 4. Runde häkelt man wieder Luftmaschenbögen und sticht dazu auf der Rückseite in der Mitte des letzten Bogens um den alten Luftmaschenbogen. Dann kommen 3 Luftmaschen und eine Feste Masche wieder in der Mitte um den nächsten alten Luftmaschenbogen. In der 5. Runde werden wieder die bekannten Blütenblätter auf die Luftmaschenbögen gehäkelt.


Bild 4 und 5 - 3. Blütenblattreihe: In der 6. Runde häkelt man doppelt so viele Luftmaschenbögen. Dazu sticht man auf der Rückseite jeweils neben dem halben Stäbchen um den alten Luftmaschenbogen. Man macht also 2 Feste Maschen hinter jedes Blütenblatt und dazwischen immer 3 Luftmaschen. In Runde 7 kommen darauf wieder Blütenblätter.


In Runde 8 - 4. Blütenblattreihe: Wieder werden die Festen Maschen mittig hinter die Blütenblätter gehäkelt, so wie in Runde 4. Darauf werden wieder Blütenblätter gehäkelt.


Für die 5. Blütenblattreihe wderden wieder doppelt so viele Blütenblätter gehäkelt, also wieder 2 mal Feste Maschen hinter jedes Blütenblatt häkeln.


Die 6. Blütenblattreihe wird mit gleicher Bogenzahl gehäkelt.


Die 7. Blütenblattreihe wird auch mit gleicher Bogenzahl gehäkelt, aber hierfür werden statt nur 3 Luftmaschen immer 4 gehäkelt und bei den Blütenblättern nicht nur 2 Stäbchen, sondern 3 Stäbchen zwischen Halbe Stäbchen und Feste Maschen.


Zwischen 2 Blütenblätter der 7. Runde für den Aufhänger 10 Luftmaschen und eine Kettmasche nicht vergessen.


Topflappen mit Waffelmuster
Waffelmuster  Bild 1
Waffelmuster  Bild 2
Waffelmuster  Bild 3
Waffelmuster  Bild 5

Topflappen im Waffelmuster


Größe ca 17 cm

Material für diese Größe reicht gerade 1 Knäuel


Dieses Muster gibt ein brauchbarer Topflappen mit festem gutem Griff.

Wir beginnen mit 35 Luftmaschen und häkeln darauf 2 Luftmaschen zum Wenden und 34 Stäbchen.


In der 2. Reihe häkeln wir fortlaufend 1 Reliefstäbchen, 2 Stäbchen und enden mit 1 Reliefstäbchen, 1 Stäbchen


In der 3. Reihe beginnen wir wieder mit 2 Luftmaschen und häkeln 1 Stäbchen, 2 Reliefstäbchen. Wir enden mit 1 Reliefstäbchen, 1 Stäbchen.

Reihe 2 und 3 werden nun so lange wiederholt bis der Topflappen die gewünschte Höhe hat. Am Ende für den Aufhänger 10 Luftmaschen und eine Kettmasche an die letzte Masche häkeln.

Häkelschrift Waffelmuster
Reliefstäbchen

Für dieses Muster brauchen wir das Reliefstäbchen

Beim Reliefstäbchen nimmt man wie gewohnt einen Umschlag auf die Nadel und fasst dann die darunter liegende Masche um den Bauch. Dann wieder wie gewohnt Faden holen 2 Schlaufen abmaschen, Faden holen und die restlichen 2 Schlaufen abmaschen

Quadratischer Topflappen
quadratischer Topflappen Start
Chart quadratischer Topflappen

Quadratischer Topflappen


Größe ca 15,5 cm, aber er kann beliebig groß gehäkelt werden.


Der Clou bei diesem Muster ist:

Die Noppen werden aus 3 zusammen beendeten Stäbchen gehäkelt. Und man setzt sie auf die Luftmaschen der vorletzten Runde. Die muss man zwischen den Noppen suchen und herauspuhlen, um da hinein stchen zu können.

Copyright 2017  Edith Blöcher

mailbox@handarbeitshaus.de